Traumahilfe Österreich

Willkommen bei der Traumahilfe Österreich 

Die Traumahilfe Österreich ist ein gemeinnützig anerkannter Verein und dient der Förderung von psychotraumatologischer Behandlung und Forschung. 

Wir bieten Unterstützung und Therapie für Menschen die einen Schicksalsschlag, eine ereignisbezogene Lebenskrise und/oder ein überforderndes Lebensereignis erlitten haben. 

Wir unterstützen Teams und Helfer*innen aus medizinischen und sozialen Einrichtungen, die mit betroffenen und traumatisierten Menschen arbeiten, mit Supervision.

Als gemeinnütziger Verein können wir unsere Leistungen weitgehendausschließlich durch Spendengelder anbieten.

Traumahilfe Österreich Logo, Verein zur Förderung psychotraumatologischer Behandlung und Forschung
Traumahilfe Österreich

Die Traumahilfe Österreich ist ein gemeinnützig anerkannter Verein und 

dient der Förderung von psychotraumatologischer Behandlung und Forschung. 

Wir bieten Unterstützung und Therapie für Menschen, 

die einen Schicksalsschlag, eine ereignisbezogene Lebenskrise und/oder ein überforderndes Lebensereignis erlitten haben. 

Wir unterstützen Teams und Helfer*innen aus medizinischen und sozialen Einrichtungen, die mit betroffenen und traumatisierten Menschen arbeiten, mit Supervision.

Als gemeinnütziger Verein können wir unsere Leistungen weitgehendausschließlich durch Spendengelder anbieten.


Leitbild

Traumatherapeuten mit spezieller Ausbildung verfügen über fundiertes facheinschlägiges Wissen und Erfahrung, betreiben laufende Evaluierungen sowie wissenschaftliche und flächendeckende Forschung.

Wir verpflichten uns zu einer umfassenden traumaspezifischen Anamnese, Diagnostik, Behandlungsevaluation und wissenschaftlichen Forschung.

Wir unterstützen Patient*innen in der Akutphase durch institutionsübergreifende Behandlungsorientierung und -angebot.

Der Behandlungsverlauf der Traumahilfe ist so konzipiert, dass er für Orientierung, Klarheit und Sicherheit sorgt.

Unser Helferteam sorgt für Aufklärung in Bezug auf traumatypische Symptome, Folgeerscheinungen und Heilungsverläufe.

Wir sorgen für eine breite mediale Information und psychoedukative Maßnahmen bezüglich Traumasymptome, -verläufe und-folgeerkrankungen.


Ziele der Traumahilfe Österreich 

psychische und/oder psychosomatische Trauma-Spätfolgen flächendeckend zu minimieren.

für psycho- edukative Aufklärungsarbeit zu sorgen.

als Partner und als verbindendes Glied von Unfallkrankenhäusern, diversen Helfern (Polizei, Rettung, Feuerwehr) und Rehabilitationseinrichtungen zu fungieren. Wir sorgen für ein kompetentes, effizientes und wissenschaftlich fundiertes Angebot, in Bezug auf die trauma- und psychotherapeutische Behandlung in Österreich.


Zur Zielerfüllung gemäß unserem Leitbild:verpflichten wir uns zu umfassender traumaspezifischer Anamnese, Diagnostik, Behandlungsevaluation und wissenschaftlicher Forschung.

unterstützen wir den Patienten in der Akutphase durch institutionsübergreifende Behandlungsorientierung und -angebote.

konzipieren wir den Behandlungsverlauf der Traumahilfe derart, dass er für Orientierung, Klarheit und Sicherheit sorgt.

sorgt unser Team für Aufklärung in Bezug auf traumatypische Symptome, Folgeerscheinungen und Heilungsverläufe.

sorgen wir für eine breite mediale Information und psychoedukative Maßnahmen bezüglich Traumasymptome, -verläufe und -folgeerkrankungen.



Leitbild

Traumatherapeuten mit spezieller Ausbildung verfügen über fundiertes facheinschlägiges Wissen und Erfahrung, betreiben laufende Evaluierungen sowie wissenschaftliche und flächendeckende Forschung.


Wir verpflichten uns zu einer umfassenden traumaspezifischen Anamnese, Diagnostik, Behandlungsevaluation und wissenschaftlichen Forschung.

Wir unterstützen Patient*innen in der Akutphase durch institutionsübergreifende Behandlungsorientierung und -angebot.

Der Behandlungsverlauf der Traumahilfe ist so konzipiert, dass er für Orientierung, Klarheit und Sicherheit sorgt.

Unser Helferteam sorgt für Aufklärung in Bezug auf traumatypische Symptome, Folgeerscheinungen und Heilungsverläufe.

Wir sorgen für eine breite mediale Information und psychoedukative Maßnahmen bezüglich Traumasymptome, -verläufe und-folgeerkrankungen.



Ziele der Traumahilfe Österreich 

psychische und/oder psychosomatische Trauma-Spätfolgen flächendeckend zu minimieren.

für psycho- edukative Aufklärungsarbeit zu sorgen.

als Partner und als verbindendes Glied von Unfallkrankenhäusern, diversen Helfern (Polizei, Rettung, Feuerwehr) und Rehabilitationseinrichtungen zu fungieren. Wir sorgen für ein kompetentes, effizientes und wissenschaftlich fundiertes Angebot, in Bezug auf die trauma- und psychotherapeutische Behandlung in Österreich
Zur Zielerfüllung gemäß unserem Leitbild:verpflichten wir uns zu umfassender traumaspezifischer Anamnese, Diagnostik, Behandlungsevaluation und wissenschaftlicher Forschung.

unterstützen wir den Patienten in der Akutphase durch institutionsübergreifende Behandlungsorientierung und -angebote.

konzipieren wir den Behandlungsverlauf der Traumahilfe derart, dass er für Orientierung, Klarheit und Sicherheit sorgt.

sorgt unser Team für Aufklärung in Bezug auf traumatypische Symptome, Folgeerscheinungen und Heilungsverläufe.

sorgen wir für eine breite mediale Information und psychoedukative Maßnahmen bezüglich Traumasymptome, -verläufe und -folgeerkrankungen.

Ziele der Traumahilfe Österreich 

psychische und/oder psychosomatische Trauma-Spätfolgen flächendeckend zu minimieren.

für psycho- edukative Aufklärungsarbeit zu sorgen.

als Partner und als verbindendes Glied von Unfallkrankenhäusern, diversen Helfern (Polizei, Rettung, Feuerwehr) und Rehabilitationseinrichtungen zu fungieren. Wir sorgen für ein kompetentes, effizientes und wissenschaftlich fundiertes Angebot, in Bezug auf die trauma- und psychotherapeutische Behandlung in Österreich
Zur Zielerfüllung gemäß unserem Leitbild:verpflichten wir uns zu umfassender traumaspezifischer Anamnese, Diagnostik, Behandlungsevaluation und wissenschaftlicher Forschung.

unterstützen wir den Patienten in der Akutphase durch institutionsübergreifende Behandlungsorientierung und -angebote.

konzipieren wir den Behandlungsverlauf der Traumahilfe derart, dass er für Orientierung, Klarheit und Sicherheit sorgt.

sorgt unser Team für Aufklärung in Bezug auf traumatypische Symptome, Folgeerscheinungen und Heilungsverläufe.

sorgen wir für eine breite mediale Information und psychoedukative Maßnahmen bezüglich Traumasymptome, -verläufe und -folgeerkrankungen.

Traumahilfe Österreich

Alserstraße 43/4

 1080 Wien

Mobil: +43 699 10 995 995

mail: office(at)traumahilfe.at


Folgen Sie uns auch auf Instagramund Facebook

© 2021 Traumahilfe Österreich

Damit wir helfen können, 

benötigen wir Ihre Hilfe! 

Spendenkonto Verein Traumahilfe 

IBAN AT77 3441 0000 0571 0132

BICRZOOAT2L410

Raiffeisen Bank OÖ

Damit wir helfen können, 

benötigen wir Ihre Hilfe! 

Traumahilfe Österreich

Alserstraße 43/4

 1080 Wien

Spendenkonto Verein Traumahilfe 

IBAN AT77 3441 0000 0571 0132

BICRZOOAT2L410

Raiffeisen Bank OÖ

Mobil: +43 699 10 995 995

mail: office(at)traumahilfe.at


Folgen Sie uns auch auf Instagramund Facebook

© 2021 Traumahilfe Österreich