Definition eines Traumas: 


Ein Trauma ist ein belastendes Ereignis, eine Situation außergewöhnlicher Bedrohung oder katastrophalen Ausmaßes (kurz oder lang anhaltend), die zum Zustand tiefer Verzweiflung führen können.


Psychische Traumata entstehen durch Ereignisse, welche die individuelle Bewältigungsfähigkeit eines Menschen übersteigen.


Dazu zählen Naturereignisse oder durch Menschen verursachte Katastrophen, schwere Unfälle, Folterungen, Terrorismus, Vergewaltigung beziehungsweise andere Verbrechen, 

die als Opfer oder auch als Zeuge erlebt wurden.

Definition eines Traumas: 


Ein Trauma ist ein belastendes Ereignis, eine Situation außergewöhnlicher Bedrohung oder katastrophalen Ausmaßes (kurz oder lang anhaltend), die zum Zustand tiefer Verzweiflung führen können.


Psychische Traumata entstehen durch Ereignisse, welche die individuelle Bewältigungsfähigkeit eines Menschen übersteigen.


Dazu zählen Naturereignisse oder durch Menschen verursachte Katastrophen, schwere Unfälle, Folterungen, Terrorismus, Vergewaltigung beziehungsweise andere Verbrechen, 

die als Opfer oder auch als Zeuge erlebt wurden.

Traumahilfe Österreich

Alserstraße 43/4

 1080 Wien

Mobil: +43 699 10 995 995

mail: office(at)traumahilfe.at


Folgen Sie uns auch auf Instagramund Facebook

© 2021 Traumahilfe Österreich

Damit wir helfen können, 

benötigen wir Ihre Hilfe! 

Spendenkonto Verein Traumahilfe 

IBAN AT77 3441 0000 0571 0132

BICRZOOAT2L410

Raiffeisen Bank OÖ

Damit wir helfen können, 

benötigen wir Ihre Hilfe! 

Traumahilfe Österreich

Alserstraße 43/4

 1080 Wien

Spendenkonto Verein Traumahilfe 

IBAN AT77 3441 0000 0571 0132

BICRZOOAT2L410

Raiffeisen Bank OÖ

Mobil: +43 699 10 995 995

mail: office(at)traumahilfe.at


Folgen Sie uns auch auf Instagramund Facebook

© 2021 Traumahilfe Österreich